Die Köchin von Sanssouci

"Aus er Zeit gefallen" heißt die Reihe der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg bei welcher historische Persönlichkeiten aus Sicht ihrer Zeit, gepaart mit Anekdoten die Schlösser und Gärten näher bringen. So sind wir bereits mit Fürst Pückler und Kammertürke Aly dabei, Nun gesellt sich die Köchin Charlotte Retzloff dazu den Hofkoch Tamanti zu unterstützen und lädt ein die historische Küche (u.v.m.) von Sanssouci zu entdecken.

Was nutzt dem König sein ganzer Prunk und Pracht wenn er nichts ordentliches auf den Teller bekommt. Die Gaumenfreuden kamen aus der Küche. Also ist sie ein wichtiger Ort, damit es hohen Herren auch gut ging. Die Schlossküche von Sanssouci ist bestens ausgestattet denn Friedrich Wilhelm der IV war ein wahrer Genießer, und so kann man viel spannendes dort entdecken, und der Weinkeller ist gut gefüllt!

Auch Klatsch und Tratsch verbreitete sich schnell in der Küche, wovon die Köchin zu berichten weiß.

Auch der Park von Sanssouci verbirgt hinter  Barocker Pracht so manch nützliches Geheimnis.

Zu entdecken mit der Schlossköchin Charlotte Retzloff:

www.spsg.de