20. Januar 2018, 13.30/14.30/15.30/16.30 Uhr Erzählung:

Märchen-Sauna

In der dunklen und kalten Jahreszeit lädt die SATAMA Sauna zum wohlfühlen ein. Bei einer Temperatur von ca. 75 °C lauschen Sie den Erzählungen und genießen den Blick in den Saunagarten. Die Märchensauna wurde speziell für SATAMA mit Marie Gloede entwickelt und durch märchenhafte Schnitzereien liebevoll gestaltet.

Es erzählt Astrid Heiland

SATAMA Sauna Resort & SPA, Strandstrasse 12, 15864 Wendisch Rietz

Telefon: +49 (0) 33679 - 758 99 00 / Telefax: +49 (0) 33679 - 75 231 / Email: info@satama-saunapark.de


2. Februar  2018, 20:00 Uhr Erzählung:

Lieblingsmärchen

Ihre Lieblingsmärchen erzählen Ute Dibbert, Astrid Heiland und Ellen Luckas vom Berlin-Brandenburgischen-Märchenkreis e.V.

Eintritt: Wir danken für eine Spende!

 

www.fuehlbar.center

Adresse: Heinsestr. 47 | 13467 Berlin, - Email: info@fuehlbar.center


17. Februar 2018, 13.30/14.30/15.30/16.30 Uhr Erzählung:

Märchen-Sauna

In der dunklen und kalten Jahreszeit lädt die SATAMA Sauna zum wohlfühlen ein. Bei einer Temperatur von ca. 75 °C lauschen Sie den Erzählungen und genießen den Blick in den Saunagarten. Die Märchensauna wurde speziell für SATAMA mit Marie Gloede entwickelt und durch märchenhafte Schnitzereien liebevoll gestaltet.

Es erzählt Astrid Heiland

SATAMA Sauna Resort & SPA, Strandstrasse 12, 15864 Wendisch Rietz

Telefon: +49 (0) 33679 - 758 99 00 / Telefax: +49 (0) 33679 - 75 231 / Email: info@satama-saunapark.de


18. Februar 2018 um 15:00 Uhr

Die Königin und ihr Diener

Szenische Führung

 Lassen Sie sich entführen in Preußens glanzvollste Zeit: Um 1700 ist das spätere Schloss Charlottenburg Sommerresidenz und „Musenhof“ der ersten preußischen Königin. Die lebenslustige und wissbegierige Sophie Charlotte feiert gern mit Hofstaat und Gästen rauschende Feste. Gerade laufen die Vorbereitungen für ein orientalisches Fest und die Königin trifft letzte Anordnungen. Wer könnte sie besser dabei beraten als ihr treuer Diener Friedrich Aly aus dem Osmanischen Reich, der ihr in Kaftan und Turban das Modegetränk aus dem Morgenland servierte: den Kaffee.

Begleiten Sie Königin und Diener auf ihrem Weg durch die barocken Wohn- und Paradekammern und in den Schlossgarten. Die beiden plaudern über Tanz, Musik, festliches Tafeln, spektakuläre Aufführungen und die höfische Welt ihrer Zeit. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des schönen Scheins…

 

Schloss Charlottenburg, Schloss Charlottenburg – Altes Schloss, Spandauer Damm 10-22, 14059 Berlin

 

12 Euro / ermäßigt 10 Euro

 

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten | Besucherinformation

info@spsg.de, Tel.: 0331.96 94-200, www.spsg.de


3. März 2018, 13.30/14.30/15.30/16.30 Uhr Erzählung:

Märchen-Sauna

In der dunklen und kalten Jahreszeit lädt die SATAMA Sauna zum wohlfühlen ein. Bei einer Temperatur von ca. 75 °C lauschen Sie den Erzählungen und genießen den Blick in den Saunagarten. Die Märchensauna wurde speziell für SATAMA mit Marie Gloede entwickelt und durch märchenhafte Schnitzereien liebevoll gestaltet. Es erzählt Astrid Heiland

SATAMA Sauna Resort & SPA, Strandstrasse 12, 15864 Wendisch Rietz

Telefon: +49 (0) 33679 - 758 99 00 / Telefax: +49 (0) 33679 - 75 231 / Email: info@satama-saunapark.de


4. März 2018, 19:00 Uhr:

Kleinkunst-Cocktail

Kleinkunst-Cocktail Humorvoll – improvisiert – einmalig!

Theaterdirektor Günter Rüdiger präsentiert den Kleinkunst-Cocktail mit Überraschungsgästen aus dem großen Gebiet der Kleinkunst: von Kabarett und Satire über Literatur bis hin zum Chanson.

Von uns dabei: Astrid Heiland

 

Zimmertheater Steglitz

Bornstraße 17, 12163 Berlin Telefon: (030) 25 05 80 78


11. März 2018, ...

"Die Frau die Auszog ihren Mann zu erlösen"

 

Frauenmärchen - Märchenfrauen
Was wünschen sich Frauen aus tiefsten Herzen? Das wissen die Märchen zu berichten und noch viel mehr! Sie erlösen sich ihre den Prinzen, fliegen als Hexen durch die Luft, gehen gerne amuröse Abenteuer ein, und erschaffen die Welt. Sie sind im wahre Märchen-Heldinnen.

Märchen für kluge Frauen und wissbegierige Männer.

 

Gutshaus Lichterfelde, Carstenn Schlösschen

Hindenburgdamm 28, 12203 Berlin

 

www.stadtteilzentrum-steglitz.de


18. März 2018, 11:00 Uhr:

 "ZU TISCH" Veranstaltung zum Europäisches Kulturerbejahr 2018

Charlotte Retzloff

Die Köchin von Sanssouci

Szenische Führung

 

Charlotte Retzloff wusste als Köchin von Sanssouci den König mit köstlichen Gewürzen und Kräutern zu begeistern – und die männliche Küchenwelt zu erschrecken. Statt den Abwasch machte sie lieber die besten Wacholderdrosseln und eroberte so den königlichen Gaumen.

Retzloff erhielt 1842 eine Anstellung am preußischen Hof – zu einer Zeit, in der in den Küchen die Männerwelt vorherrschte. Erfahren Sie mehr über den Arbeitsalltag der selbstwussten Köchin, ihre Experimente in der Schlossküche und erleben Sie sie über die kulinarischen Vorlieben des Königspaares und das Leben am Hofe tratschen…

 

Schlossküche Sanssouci

Treffpunkt: Besucherzentrum an der Historischen Mühle, Maulbeerallee, 14469 Potsdam


15 Euro / ermäßigt 12 Euro

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten | Besucherinformation

info@spsg.de, Tel.: 0331.96 94-200, www.spsg.de


24. März 2018, 13.30/14.30/15.30/16.30 Uhr Erzählung:

Märchen-Sauna

In der dunklen und kalten Jahreszeit lädt die SATAMA Sauna zum wohlfühlen ein. Bei einer Temperatur von ca. 75 °C lauschen Sie den Erzählungen und genießen den Blick in den Saunagarten. Die Märchensauna wurde speziell für SATAMA mit Marie Gloede entwickelt und durch märchenhafte Schnitzereien liebevoll gestaltet. Es erzählt Astrid Heiland

SATAMA Sauna Resort & SPA, Strandstrasse 12, 15864 Wendisch Rietz

Telefon: +49 (0) 33679 - 758 99 00 / Telefax: +49 (0) 33679 - 75 231 / Email: info@satama-saunapark.de


15. April  2018 um 15:00 Uhr

Die Königin und ihr Diener

Szenische Führung

 Lassen Sie sich entführen in Preußens glanzvollste Zeit: Um 1700 ist das spätere Schloss Charlottenburg Sommerresidenz und „Musenhof“ der ersten preußischen Königin. Die lebenslustige und wissbegierige Sophie Charlotte feiert gern mit Hofstaat und Gästen rauschende Feste. Gerade laufen die Vorbereitungen für ein orientalisches Fest und die Königin trifft letzte Anordnungen. Wer könnte sie besser dabei beraten als ihr treuer Diener Friedrich Aly aus dem Osmanischen Reich, der ihr in Kaftan und Turban das Modegetränk aus dem Morgenland servierte: den Kaffee.

Begleiten Sie Königin und Diener auf ihrem Weg durch die barocken Wohn- und Paradekammern und in den Schlossgarten. Die beiden plaudern über Tanz, Musik, festliches Tafeln, spektakuläre Aufführungen und die höfische Welt ihrer Zeit. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des schönen Scheins…

 

Schloss Charlottenburg, Schloss Charlottenburg – Altes Schloss, Spandauer Damm 10-22, 14059 Berlin

 

15 Euro / ermäßigt 12 Euro

 

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten | Besucherinformation

info@spsg.de, Tel.: 0331.96 94-200, www.spsg.de


13. Mai 2018 um 15:00 Uhr

Kultur in der Natur

Die verwunschenen Feen

In einem Garten leben zwei seltsame Tiere: eine weiße Katze und ein bunter Vogel. Auch heißt es, dass dort zwei verwunschene Feen leben. Zwei mutige Männer machen sich auf den Weg, um diese Feen zu erlösen.

Ein szenisches Spiel mit den Hof-Spielleut nach einem französischen Märchen vom Hof des Sonnenkönigs aus dem 17. Jahrhundert. Dabei ist mit Spiel, Musik und Tanz jeder eingeladen, zuzusehen und mitzumachen. Ein Programm für die ganze Familie!

 

Gartenanlage auf dem Pfingstberg

Eintritt frei, Spenden erwünscht

 

Familienprogramm!

Belvedere auf dem Pfingstberg, Große Weinmeisterstr. 45a, 14469 Potsdam


27. Mai 2018 um 15:00 Uhr

Die Königin und ihr Diener

Szenische Führung

 Lassen Sie sich entführen in Preußens glanzvollste Zeit: Um 1700 ist das spätere Schloss Charlottenburg Sommerresidenz und „Musenhof“ der ersten preußischen Königin. Die lebenslustige und wissbegierige Sophie Charlotte feiert gern mit Hofstaat und Gästen rauschende Feste. Gerade laufen die Vorbereitungen für ein orientalisches Fest und die Königin trifft letzte Anordnungen. Wer könnte sie besser dabei beraten als ihr treuer Diener Friedrich Aly aus dem Osmanischen Reich, der ihr in Kaftan und Turban das Modegetränk aus dem Morgenland servierte: den Kaffee.

Begleiten Sie Königin und Diener auf ihrem Weg durch die barocken Wohn- und Paradekammern und in den Schlossgarten. Die beiden plaudern über Tanz, Musik, festliches Tafeln, spektakuläre Aufführungen und die höfische Welt ihrer Zeit. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des schönen Scheins…

 

Schloss Charlottenburg, Schloss Charlottenburg – Altes Schloss, Spandauer Damm 10-22, 14059 Berlin

 

15 Euro / ermäßigt 12 Euro

 

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten | Besucherinformation

info@spsg.de, Tel.: 0331.96 94-200, www.spsg.de


10. Juni 2018, 11:00 Uhr: "ZU TISCH" Veranstaltung zum Europäisches Kulturerbejahr 2018

Charlotte Retzloff

Die Köchin von Sanssouci

Szenische Führung

 

Charlotte Retzloff wusste als Köchin von Sanssouci den König mit köstlichen Gewürzen und Kräutern zu begeistern – und die männliche Küchenwelt zu erschrecken. Statt den Abwasch machte sie lieber die besten Wacholderdrosseln und eroberte so den königlichen Gaumen.

Retzloff erhielt 1842 eine Anstellung am preußischen Hof – zu einer Zeit, in der in den Küchen die Männerwelt vorherrschte. Erfahren Sie mehr über den Arbeitsalltag der selbstwussten Köchin, ihre Experimente in der Schlossküche und erleben Sie sie über die kulinarischen Vorlieben des Königspaares und das Leben am Hofe tratschen…

 

Schlossküche Sanssouci

Treffpunkt: Besucherzentrum an der Historischen Mühle, Maulbeerallee, 14469 Potsdam

 

15 Euro / ermäßigt 12 Euro

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten | Besucherinformation

info@spsg.de, Tel.: 0331.96 94-200, www.spsg.de


9. September 2018 um 15:00 Uhr

Kultur in der Natur

1848 Romantik und Revolution

Freiheit. Gleichheit. Demokratie.

Szenische Lesung

In dieser szenischen Textcollage geht es um VorkämpferInnen, Revolteure und die um den Machterhalt Besorgten. Die Romantik gilt als Synonym einer Zeit des Gefühls, der Sehnsucht und aufsteigenden Bürgertums. Jedoch ging es so gemütlich und heimelig nicht überall zu - zumindest nicht beim Großteil der damaligen Bevölkerung. Oft ist nur ein verklärter Blick auf diese Zeit übrig geblieben.Dass vor 170 Jahren, eben 1848, ein erster Versuch einer demokratischen Neuordnung in Gang kam, ist inzwischen kaum mehr präsent. In Berlin gab es Revolte mit Barrikaden und Schießerei. Da ist für viele heutzutage ein Aha-Erlebnis.

 

Gartenanlage auf dem Pfingstberg

Eintritt frei, Spenden erwünscht

 

Belvedere auf dem Pfingstberg, Große Weinmeisterstr. 45a, 14469 Potsdam


Berliner Märchentage vom 9. - 25. November


Advent-Spezial 2. Dezember 2018, 11:00 Uhr: "ZU TISCH" Veranstaltung zum Europäisches Kulturerbejahr 2018

Charlotte Retzloff

Die Köchin von Sanssouci

Szenische Führung

 

Charlotte Retzloff wusste als Köchin von Sanssouci den König mit köstlichen Gewürzen und Kräutern zu begeistern – und die männliche Küchenwelt zu erschrecken. Statt den Abwasch machte sie lieber die besten Wacholderdrosseln und eroberte so den königlichen Gaumen.

Retzloff erhielt 1842 eine Anstellung am preußischen Hof – zu einer Zeit, in der in den Küchen die Männerwelt vorherrschte. Erfahren Sie mehr über den Arbeitsalltag der selbstwussten Köchin, ihre Experimente in der Schlossküche und erleben Sie sie über die kulinarischen Vorlieben des Königspaares und das Leben am Hofe tratschen…

 

Schlossküche Sanssouci

Treffpunkt: Besucherzentrum an der Historischen Mühle, Maulbeerallee, 14469 Potsdam

 

15 Euro / ermäßigt 12 Euro

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten | Besucherinformation

info@spsg.de, Tel.: 0331.96 94-200, www.spsg.de


Advent-Spezial

2. Dezember 2018 um 15:00 Uhr

Die Königin und ihr Diener

Szenische Führung

 Lassen Sie sich entführen in Preußens glanzvollste Zeit: Um 1700 ist das spätere Schloss Charlottenburg Sommerresidenz und „Musenhof“ der ersten preußischen Königin. Die lebenslustige und wissbegierige Sophie Charlotte feiert gern mit Hofstaat und Gästen rauschende Feste. Gerade laufen die Vorbereitungen für ein orientalisches Fest und die Königin trifft letzte Anordnungen. Wer könnte sie besser dabei beraten als ihr treuer Diener Friedrich Aly aus dem Osmanischen Reich, der ihr in Kaftan und Turban das Modegetränk aus dem Morgenland servierte: den Kaffee.

Begleiten Sie Königin und Diener auf ihrem Weg durch die barocken Wohn- und Paradekammern und in den Schlossgarten. Die beiden plaudern über Tanz, Musik, festliches Tafeln, spektakuläre Aufführungen und die höfische Welt ihrer Zeit. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des schönen Scheins…

 

Schloss Charlottenburg, Schloss Charlottenburg – Altes Schloss, Spandauer Damm 10-22, 14059 Berlin

 

15 Euro / ermäßigt 12 Euro

 

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten | Besucherinformation

info@spsg.de, Tel.: 0331.96 94-200, www.spsg.de


9. Dezember 2018, ... Uhr

Märchenstube

Der Kulturverein Blankenfelde e.V. lädt jedes Jahr zum Adventsfest. In der Märchenstube nimmt die Erzählerin Astrid Heiland kleine, aber auch gerne große Märchenfreunde mit in die Welt der Märchen Sagen und Legenden, alles frei erzählt!

 

Kulturverein Blankenfelde e.V.

Zossener Damm 2, 15827 Blankenfelde

 

Tel.: 03379/374482

oder 03379/5821360

Email: kultblank@web.de


16. Dezember 2018, 13.00 - 18.00 Uhr

Historischer Weihnachtsmarkt zu Thyrow

Märchen und historischer Tanz
Historischer Tanz zum zuschauen und mitmachen gibt es im großen Saal.
Märchen, Mythen und Sagen für kleine und große Zuhörer in der Heimatstube, erzählt von der Kräuterfrau ALfruna.
Detailles folgen....
Weihnachtsmarkt Kulturscheune Thyrow Trebbin,mit historischem Flair und freiem Eintritt.
Heimatverein Thyrow
Bahnhofstr.89 , 14974 Thyrow