27. Juli 2018, 19.00 bis 24.00 Uhr:

Polnische Saunanacht

In dieser polnischen Saunanacht zeigen die Aufgussmeister-Freunde nicht nur ihre schönsten Aufgüsse - die Satama-Sauna holt das polnische Flair herein. Polnische Märchen erzählen Marie Gloede und Astrid Heiland in der Märchensauna

 

SATAMA Sauna Resort & SPA, Strandstrasse 12, 15864 Wendisch Rietz

Telefon: +49 (0) 33679 - 758 99 00 / Telefax: +49 (0) 33679 - 75 231 /

Mail: info@satama-saunapark.de


4. August 2018 um 18:00 Uhr

Im Zeichen der geflügelten Schlange

Krimitheaterführung durch das Jagdschloss Grunewald

 

In ihrer Krimi-Theater-Führung lädt das Ensemble Commedianza Berlin ein, gemeinsam mit den Akteuren den geheimnisvollen Tod des ältesten Sohnes von Lucas Cranach d. Ä. aufzuklären. Vom Schlosshof führt die Spur in die Ausstellung der Cranach-Sammlung. Wo hat der Meister den Hinweis auf den oder die Mörder versteckt?

1537 begab sich Hans Cranach auf eine Studienreise nach Italien. Wie vor ihm schon sein Vater und Albrecht Dürer wollte er dort die großen Meister im Original studieren. Im gleichen Jahr verstarb er in Bologna, und die Werkstatt seines Vaters änderte ihr Signet. Die geflügelte Schlange zeigte von nun an nicht mehr die steil aufgestellten Flügel.

Das Ensemble Commedianza Berlin hat sich mit der Biografie des Hans Cranach beschäftigt und daraus ein fiktives Krimi-Theaterstück geschaffen: Ambrosius, der Hans Cranach auf seiner Italienreise begleitet haben soll, will das Geheimnis des Todes aufklären. Die Gemäldetafeln, die er dem Kurfürsten übergeben sollte, bergen ein Geheimnis. Diesem auf der Spur begibt er sich mit seinen Begleitern ins Jagdschloss Grunewald, um die Zeichen auf den Gemälden nun endlich zu entschlüsseln.

 

Eintritt: 16,40 Euro / ermäßigt 13,10 Euro, inkl. VVG und Schlosseintritt bis 17.30 Uhr

(letzter Einlass 17.00 Uhr)

 

Jagdschloss Grunewald, Hüttenweg 100 (am Grunewaldsee), 14193 Berlin


17. und 18. August ab 18.00 Uhr

Potsdamer Schlössernacht

 

18.30 und 19.30 Uhr

"Zu Flora und Pomona" - Familienführung

Unterwegs im königlichen Kirschgarten, bewacht von der Göttin der Blumen und der Früchte. Und ist da etwa noch eine Fee zu entdecken? Mit der Köchin Charlotte Retzloff entlocken wir so manches königliches Gartengeheimnis.

 

20.30 und 21.30 Uhr

"Göttliche Früchte"

Von Königlichen Genüssen, rauschenden Festen und vielerlei kullinarischen Geheimnissen am Hof weiß die Köchin von Sannssouci Charlotte Retzloff zu berichten. Sie nimmt die Gäste mit Könige, Götter und Früchte zu entdecken.

 

Treffpunkt für die Führungen: Neue Kammern


18. und 19. August 2018

9. Rokokofest Friedrichsfelde

 

11.45 Uhr, im Festsaal

"Das Land der Freuden"
märchenhaft gratulieren wir Louis XIV, den Sonnenkönig, zum 380. Geburtstag

 

 15 Uhr Nordseite Cafe:
"Lass Blumen sprechen"
die geheime Sprache der Blumen des Rokoko!

 

Schloss Friedrichsfelde - Freunde Hauptstadtzoos

Am Tierpark 125, 10319 Berlin

 


Samstag 25. August 2018  19.00 Uhr und 20:30

Lange Nacht der Museen

Tanz im Schloss Charlottenburg zum mitmachen!

 

Anja Fengler und Astrid Heiland-Vondruska führen die Besucher in die höfische Etikette und den höfischen Tanz ein. Auch für Familien mit Kindern geeignet!

 

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten | Besucherinformation

info@spsg.de, Tel.: 0331.96 94-200, www.spsg.de


26. August 2018, 11:00 Uhr: "ZU TISCH" Veranstaltung zum Europäisches Kulturerbejahr 2018

Charlotte Retzloff

Die Köchin von Sanssouci

Szenische Führung

 

Charlotte Retzloff wusste als Köchin von Sanssouci den König mit köstlichen Gewürzen und Kräutern zu begeistern – und die männliche Küchenwelt zu erschrecken. Statt den Abwasch machte sie lieber die besten Wacholderdrosseln und eroberte so den königlichen Gaumen.

Retzloff erhielt 1842 eine Anstellung am preußischen Hof – zu einer Zeit, in der in den Küchen die Männerwelt vorherrschte. Erfahren Sie mehr über den Arbeitsalltag der selbstwussten Köchin, ihre Experimente in der Schlossküche und erleben Sie sie über die kulinarischen Vorlieben des Königspaares und das Leben am Hofe tratschen…

 

Schlossküche Sanssouci

Treffpunkt: Besucherzentrum an der Historischen Mühle, Maulbeerallee, 14469 Potsdam

 

15 Euro / ermäßigt 12 Euro

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten | Besucherinformation

info@spsg.de, Tel.: 0331.96 94-200, www.spsg.de


2. September 2018, 19:00 Uhr:

Kleinkunst-Cocktail

Kleinkunst-Cocktail Humorvoll – improvisiert – einmalig!

Theaterdirektor Günter Rüdiger präsentiert den Kleinkunst-Cocktail mit Überraschungsgästen aus dem großen Gebiet der Kleinkunst: von Kabarett und Satire über Literatur bis hin zum Chanson.

Von uns dabei: Astrid Heiland

 

Zimmertheater Steglitz

Bornstraße 17, 12163 Berlin Telefon: (030) 25 05 80 78


9. September 2018 um 15:00 Uhr

Kultur in der Natur

1848 Romantik und Revolution

Freiheit. Gleichheit. Demokratie.

Szenische Lesung

In dieser szenischen Textcollage geht es um VorkämpferInnen, Revolteure und die um den Machterhalt Besorgten. Die Romantik gilt als Synonym einer Zeit des Gefühls, der Sehnsucht und aufsteigenden Bürgertums. Jedoch ging es so gemütlich und heimelig nicht überall zu - zumindest nicht beim Großteil der damaligen Bevölkerung. Oft ist nur ein verklärter Blick auf diese Zeit übrig geblieben.Dass vor 170 Jahren, eben 1848, ein erster Versuch einer demokratischen Neuordnung in Gang kam, ist inzwischen kaum mehr präsent. In Berlin gab es Revolte mit Barrikaden und Schießerei. Da ist für viele heutzutage ein Aha-Erlebnis.

 

Gartenanlage auf dem Pfingstberg

Eintritt frei, Spenden erwünscht

 

Belvedere auf dem Pfingstberg, Große Weinmeisterstr. 45a, 14469 Potsdam


23. September 2018 um 19.00 Uhr

Offener Tanzworkshop Historische Tänze

der Zollwache Trebbin

 

Anleitung historischer Tänze unter Anleitung von Astrid Heiland und Anja Fengler.

Vorraussetzung: Gute Laune, Affinität zur Historie und etwas körperliche Fitness.

 

Kulturscheune Thyrow, Thyrower Bahnhofstr.89, 14959 Trebbin


28. September 2018 um 20:00 Uhr

Lieblingsmärchen

in gemütliche Runde erzählen ihre Lieblingsmärchen Astrid Heiland, Ute Dibbert und Ellen Luckas vom Berlin Brandenburgischen Märchenkreis e.V.

 

Eintritt frei, Spenden erwünscht

 

Ort: Fühlbar, Heinsestr.47, 13467 Berlin

 


7. Oktober 2018, von 11.00 bis 16.00 Uhr

 "ZU TISCH" Veranstaltung zum Europäisches Kulturerbejahr 2018

Gruß aus der Küche

Veranstaltung rund um die Schlossküche in Sanssouci

 

Anlässlich des Themenjahrs "Zu Tisch!" erzählen Hofkoch Tamanti und die Köchin Charlotte Retzloff von Sanssouci, beide aus der Zeit gefallen, an diesem Tag spannende Geschichten über die Essgewohnheiten der damaligen Schlossbewohner, erklären, warum meistens Männer in den Hofküchen das Zepter führten und wer damals den Abwasch machte... Die Besucher_innen erfahren außerdem, woher die Lebensmittel damals kamen und was im Schlosspark angebaut wurde.

Thema wird auch unsere heutige Ernährung sein:

 

Schlossküche und Ehrenhof von Sanssouci

 

Eintritt: 4 Euro / ermäßigt 3 Euro

Kinder bis 7 Jahre frei

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten | Besucherinformation

info@spsg.de, Tel.: 0331.96 94-200, www.spsg.de


4. November 2018, 19:00 Uhr:

Kleinkunst-Cocktail

Kleinkunst-Cocktail Humorvoll – improvisiert – einmalig!

Theaterdirektor Günter Rüdiger präsentiert den Kleinkunst-Cocktail mit Überraschungsgästen aus dem großen Gebiet der Kleinkunst: von Kabarett und Satire über Literatur bis hin zum Chanson.

Von uns dabei: Astrid Heiland und Gerhard Vondruska

 

Zimmertheater Steglitz

Bornstraße 17, 12163 Berlin Telefon: (030) 25 05 80 78


Berliner Märchentage vom 9. - 25. November

-----------------------------------------

Samstag 10. November 2018, um 16:30 Uhr

Vom Faden der Nornen

Am Fuße der Welten Esche Yggdrasil sitzen die Nornen und spinnen in In ihren Faden die Geschicke der Welt, Menschen und Götter. Vom Wandeln und Werden der Welt, und ihrem Ende.

Aus der nordischen Mythologie erzählen Astrid Heiland und Margit Rohringer. Musik: Susann Seegers

Eintrit frei, um Spenden wird gebeten

 

Haus Christophorus, Eycke-von-Repkow-Platz 2, 10555 Berlin-Tiergarten

--------------------------------------------------

Montag 12. November 2018, um 19:00 Uhr

Von der großen Macht einer Zauberin

Renate Raber und Astrid Heiland erzählen Märchen

 

Eulalia Eigensinn, Lutherstrasse 13, 13585 Berlin-Spandau

---------------------------------------------------

Mittwoch 14. November 18 um 10.00 Uhr

Kulturfrühstück im Gutshaus Lichterfelde

 Zu Gast beim Sonnenkönig

Zum 380. Geburtstag des Sonnenkönig, Louis XIV von Frankreich. Versailles, das Zentrum von Kultur und Macht, Prunk und Intrige. Höfisches Leben welches Einzug in die Märchen hielt. Folgen Sie uns an den französischen Hof. Mit Anja Fengler und Astrid Heiland

 

Gutshaus Lichterfelde, Carstenn Schlösschen, Hindenburgdamm 28, 12203 Berlin

Tel: 030/84 41 10 40 Mail: kolinski@stadtteilzentrum-steglitz.de

www.stadtteilzentrum-steglitz.de

---------------------------------------------------

Donnerstag 22. November 2018, um 19:00 Uhr

Von der Macht der Liebe

Renate Raber, Ute Dibbert und Astrid Heiland erzählen Märchen

 

Bibliothek Spandau, Carl-Schurz-Str. 13, 13597 Berlin-Spandau

---------------------------------------------------

Freitag 23. November 2018, um 18:30 Uhr

LiebesLust

Wie sich die Liebesfäden entspinnen im Spiel von Mann und Frau von der ersten zarten Liebe bis zur prickelnden Erotik. Märchen von Liebe, Lust und Leidenschaft erzählt Astrid Heiland

 

Café Fräulein Knopfauge, Oldenburger Str. 40, 10551 Berlin - Moabit

---------------------------------------------------

Sonntag 25. November 18 um 10.30 Uhr

Stadtrundgang

 Die Brüder Grimm in Berlin

Das Schicksal verband nicht nur die beiden Brüder Wilhelm und Jakob Grimm miteinander, sondern verknüpfte ihren Lebensweg auch mit Berlin wo sie 20 Jahre lebten und arbeiten und ihre Märchen verlegten! Der Stadtführer (und Schauspieler) Gerhard Vondruska nimmt sie mit auf Spurensuche

 

Treffpunkt: Vor der Humboldt-Universität, Unter den Linden 6, 10099 Berlin

Ende: Potsdamer Platz

Dauer: ca 1,5 std

Preis: 8,- /ermäßigt 5,- Euro

 

Anmeldung und Information unter: KONTAKT

--------------------------------------------------

Sonntag 25. November 18 um 16.00 Uhr

Märchen im Gutshaus Lichterfelde, Familiennachmittag

Zauberkunst und Hexerei

Unter einem Zauberbann geraten ist es nicht leicht sich aus der Macht zu befreien, wie es gelingt Zauberbanne und Hexenflüche zu brechen erzählen Astrid Heiland mit Wort und Susann Seegers mit Musik.

 

 

Gutshaus Lichterfelde, Carstenn Schlösschen, Hindenburgdamm 28, 12203 Berlin

Tel: 030/84 41 10 40 Mail: kolinski@stadtteilzentrum-steglitz.de

www.stadtteilzentrum-steglitz.de



Advent-Spezial 2. Dezember 2018, 11:00 Uhr: "ZU TISCH" Veranstaltung zum Europäisches Kulturerbejahr 2018

Charlotte Retzloff

Die Köchin von Sanssouci

Szenische Führung

 

Charlotte Retzloff wusste als Köchin von Sanssouci den König mit köstlichen Gewürzen und Kräutern zu begeistern – und die männliche Küchenwelt zu erschrecken. Statt den Abwasch machte sie lieber die besten Wacholderdrosseln und eroberte so den königlichen Gaumen.

Retzloff erhielt 1842 eine Anstellung am preußischen Hof – zu einer Zeit, in der in den Küchen die Männerwelt vorherrschte. Erfahren Sie mehr über den Arbeitsalltag der selbstwussten Köchin, ihre Experimente in der Schlossküche und erleben Sie sie über die kulinarischen Vorlieben des Königspaares und das Leben am Hofe tratschen…

 

Schlossküche Sanssouci

Treffpunkt: Besucherzentrum an der Historischen Mühle, Maulbeerallee, 14469 Potsdam

 

15 Euro / ermäßigt 12 Euro

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten | Besucherinformation

info@spsg.de, Tel.: 0331.96 94-200, www.spsg.de


Advent-Spezial

2. Dezember 2018 um 15:00 Uhr

Die Königin und ihr Diener

Szenische Führung

 Lassen Sie sich entführen in Preußens glanzvollste Zeit: Um 1700 ist das spätere Schloss Charlottenburg Sommerresidenz und „Musenhof“ der ersten preußischen Königin. Die lebenslustige und wissbegierige Sophie Charlotte feiert gern mit Hofstaat und Gästen rauschende Feste. Gerade laufen die Vorbereitungen für ein orientalisches Fest und die Königin trifft letzte Anordnungen. Wer könnte sie besser dabei beraten als ihr treuer Diener Friedrich Aly aus dem Osmanischen Reich, der ihr in Kaftan und Turban das Modegetränk aus dem Morgenland servierte: den Kaffee.

Begleiten Sie Königin und Diener auf ihrem Weg durch die barocken Wohn- und Paradekammern und in den Schlossgarten. Die beiden plaudern über Tanz, Musik, festliches Tafeln, spektakuläre Aufführungen und die höfische Welt ihrer Zeit. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des schönen Scheins…

 

Schloss Charlottenburg, Schloss Charlottenburg – Altes Schloss, Spandauer Damm 10-22, 14059 Berlin

 

15 Euro / ermäßigt 12 Euro

 

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten | Besucherinformation

info@spsg.de, Tel.: 0331.96 94-200, www.spsg.de


9. Dezember 2018, ... Uhr

Märchenstube

Der Kulturverein Blankenfelde e.V. lädt jedes Jahr zum Adventsfest. In der Märchenstube nimmt die Erzählerin Astrid Heiland kleine, aber auch gerne große Märchenfreunde mit in die Welt der Märchen Sagen und Legenden, alles frei erzählt!

 

Kulturverein Blankenfelde e.V.

Zossener Damm 2, 15827 Blankenfelde

 

Tel.: 03379/374482

oder 03379/5821360

Email: kultblank@web.de


11. Dezember 2018, von 18:00 bis 21:00 Uhr

 

Seminar

Märchenreise um die Welt – Märchen bauen Brücken

 

Mit Märchen die Welt entdecken, ferne Länder erleben. In der Ferne neues entdecken und alt Bekanntes treffen. Märchen machen neugierig!

In dem Seminar schauen wir wie wir Märchenreise-Projekte gestalten, und wie man die richtigen Märchen findet und sie praktisch umsetzt. Von Alaska bis Japan, von Sibirien, bis nach Südafrika. So können Märchen Brückenbauer für andere Kulturen werden

 

Rückhalt - Berlin, Lortzingstraße 17, 13355 Berlin 

Informationen und Anmeldung: www.rueckhalt-berlin.de


16. Dezember 2018, 13.00 - 18.00 Uhr

Historischer Weihnachtsmarkt zu Thyrow

Märchen und historischer Tanz
Historischer Tanz zum zuschauen und mitmachen gibt es im großen Saal.
Märchen, Mythen und Sagen für kleine und große Zuhörer in der Heimatstube, erzählt von der Kräuterfrau Alfruna, und ihrer Begleiterin Eleny
Detailles folgen....
Weihnachtsmarkt Kulturscheune Thyrow Trebbin,mit historischem Flair und freiem Eintritt.
Heimatverein Thyrow
Bahnhofstr.89 , 14974 Thyrow

2019


Freitag 15. Februar 2019 um 19.00 Uhr

 LiebesLust

Märchen von Liebe, Lust und Leidenschaft.

Erzählt von Astrid Heiland, mit Musik

 

Gutshaus Lichterfelde, Carstenn Schlösschen, Hindenburgdamm 28, 12203 Berlin

Tel: 030/84 41 10 40 Mail: kolinski@stadtteilzentrum-steglitz.de

www.stadtteilzentrum-steglitz.de


-- Oktober 2018, 13.30/14.30/15.30/16.30 Uhr Erzählung:

Märchen-Sauna

In der dunklen und kalten Jahreszeit lädt die SATAMA Sauna zum wohlfühlen ein. Bei einer Temperatur von ca. 75 °C lauschen Sie den Erzählungen und genießen den Blick in den Saunagarten. Die Märchensauna wurde speziell für SATAMA mit Marie Gloede entwickelt und durch märchenhafte Schnitzereien liebevoll gestaltet. Es erzählt Astrid Heiland

 

SATAMA Sauna Resort & SPA, Strandstrasse 12, 15864 Wendisch Rietz

Telefon: +49 (0) 33679 - 758 99 00 / Telefax: +49 (0) 33679 - 75 231 /

Mail: info@satama-saunapark.de